Christoph Röhlein

1. Warum engagierst du dich in der Kommunalpolitik?
Modautal ist eine tolle Gegend in die ich vor 14 Jahren gezogen bin. Ich möchte dazu beitragen, dass wir eine gute Stimme haben um unsere Bedürfnisse und Themen in die Gremien einbringen zu können. Seit 10 Jahren bin ich im Ortsbeirat und würde gerne in der Gemeindearbeit tätig werden.
 
2. Welche Themen findest du wichtig?
Die soziale Welt hat sich verändert. Ich würde gerne dabei mitwirken, dass Ältere mit einer Kümmerer-Struktur nicht vereinsamen und Jüngere vor lauter Langweile destruktiv werden.
Da wir auf dem Land sind, ist die Mobilität extrem wichtig, auch für die, die es nicht aus eigener Kraft schaffen.
 
3. Was würdest du in Modautal sofort verändern?
Ein gutes Werk ist sicher – aktuell und zukünftig – eine aufsuchende Beratung zu installieren.
Wir sind elf Ortschaften. Ich glaube, dass es erfolgversprechend wäre die Ortsteile über die Ortsbeiräte in das gesamte Gemeindeleben mit einzubeziehen.
 
4. Was macht Modautal für dich besonders liebenswert?
Es ist auf dem Land und doch auch nah an der Stadt. Es ist ruhig und doch auch lebendig.
Auf dem Weg kurz vor Ernsthofen beginnt für mich eine andere Klimazone mit kühler und frischer Luft, wie dann überall in Modautal.
 
5. Modautal im Jahr 2041 ist In der Zukunft wird es eine Ausdehnung der Ortsteile geben. Es soll in nachhaltiger Weise geschehen und den Charakter erhalten.

Sie haben die Wahl

Wir freuen uns,
dass Sie
unsere Homepage
besuchen.

Diese soll
der direkten
Kommunikation dienen.

Wir bieten
Ihnen Infos
zu aktuellen
Themen und
Terminen an.

Gespannt sind wir
auf Ihre Anregungen
und Kommentare.

Gerne stehen wir
auch für persönliche
Gespräche
zur Verfügung.

Ihre
Fraktion