Landesmitgliederversammlung 2016

Unsere Landesmitgliederversammlung am Samstag in Gießen rückt immer näher. Wir freuen uns auf eine Veranstaltung im Zeichen der Listenaufstellung zur #Bundestagswahl, der hessischen Umweltpolitik und einem Gastbeitrag von Reinhard Bütikofer. Mehr zur Anmeldung für Mitglieder, Tagesordnung, Kinderbetreuung, Anträge und Presseakkreditierung gibt es unter: http://www.gruene-hessen.de/giessen

 

 

 

Bundestagswahl 2017

 

Ortsverband Modautal unterstützt Bewerbung von Fraktionssprecher
Heinz Gengenbach für den Wahlkreis 186

 

(Modautal, 7.10.2016) Auf der Kreismitgliederversammlung von Bündnis 90/ Die GRÜNEN Darmstadt- Dieburg am 5. Oktober 2016 in Groß Zimmern hat sich Heinz Gengenbach, Sprecher der GRÜNEN Fraktion in Modautal, als Bewerber für das Direktmandat im Wahlkreis 186 für die Bundestagswahl im nächsten Jahr vorgestellt. Die GRÜNEN Mitglieder der kreisfreien Stadt Darmstadt und 14 Städten und Gemeinden, darunter auch Modautal, im Landkreis Darmstadt-Dieburg haben somit auf der Wahlversammlung am 9. November 2016 tatsächlich die Wahl zwischen zwei Bewerbern, Heinz Gengenbach und Daniela Wagner aus Darmstadt.

 

„Wir vom Ortsverband begrüßen die Bewerbung unseres langjährigen Fraktionssprechers ausdrücklich. Heinz Gengenbach hat mit seinem bisherigen politischen Engagement, darunter auch seiner Kandidatur für das Bürgermeisteramt in Modautal gezeigt,  dass er neue Wählerschichten erreichen kann.“ betont Susanne Hoffmann-Maier, Vorsitzende des Ortsverbandes.

 

Basis ist Boss

 

Termine:

5.September, 31.Oktober und 5.Dezember.2016

 

Jeweils um 19:30 Uhr

 

Ort: Alte Schule in Brandau

 

Nach den hessischen Sommerferien beginnt auch wieder der Arbeitsalltag in den politischen Gremien der Gemeinde Modautal. Im Gemeindeparlament, dem wichtigsten Entscheidungsorgan, bilden Bündnis 90/ Die GRÜNEN eine vierköpfige Fraktion:


1. Heinz Gengenbach, Webern (Fraktionssprecher),
2. Barbara Walter, Webern (Schriftführerin)
3. Susanne Hoffmann-Maier, Ernsthofen und
4. Dirk Fokken, Allertshofen

 

 

Ein feststehender Tagesordnungspunkt der öffentlichen Fraktionssitzungen ist jeweils die Vorbereitung der nächsten Gemeindevertreter Sitzung und der vorbereitenden Ausschüsse.

 

Am 31. Oktober wird das Thema „Mobilität in Modautal bzw. im ländlichen Raum“ im Zentrum stehen. Bekanntlich ist der Öffentliche Nahverkehr jedes Jahr auf dem Prüfstand. Hier gilt es wachsam zu sein und zumindestens den Erhalt, im Idealfalle auch eine Verbesserung zu erreichen.

 

„ Wir bieten interessierten Mitbürgerinnen und Bürger in Modautal an, sich aktiv in das politische Geschehen ihres Lebensraumes einzumischen“ betont Heinz Gengenbach, Fraktionssprecher der GRÜNEN Modautal.

 

Anfrage zum Einsatz von Glyphosat in der Gemeinde Modautal

Sehr geehrter Herr Balß,

wir bitten Sie, folgende Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung der Gemeindevertretung  am11.07.2016 zu setzen.

 

Wie bekannt ist, hat durch die Krebsforschungsagentur (IARC) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) Glyphosat als „wahrscheinlich krebserregend beim Menschen“ eingestuft.  Einige Bundesländer (NRW, Rheinland-Pfalz, Nieder-Sachsen und Hessen) haben als Reaktion auf diese Einstufung Erlasse gegen die Erteilung von Ausnahmegenehmigungen auf Nichtkulturland (u.a. im kommunalen Bereich) erlassen. Bereits 2013 hat sich der Bundesrat für ein Verbot glyphosathaltiger Herbizide für den Haus- und Kleingartenbereich ausgesprochen.

 

Unter diesem Aspekt bitten wir um Beantwortung folgender Fragen:

 

1.      Wird auf den Flächen der Gemeinde Modautal bei deren Bewirtschaftung Glyphosat eingesetzt? Gibt es hierzu Ausnahmegenehmigungen auf Nichtkulturflächen?

 

2.      Sind private Unternehmen mit der Pflege von Grün-Sport oder Verkehrsflächen beauftragt und kommt dort Glyphosat zum Einsatz?

 

3.      Gibt es Pachtverträge für die o.g. Flächen? Ist bekannt, ob dort Glyphosat zum Einsatz kommt?

 

4.      Wurde mit der Arbeitsgemeinschaft Gewässerschutz und Landwirtschaft (AGGL) die Problematik vom Einsatz von Glyphosat thematisiert? Gibt es hier Messungen bei den Boden- und Rohwasseruntersuchungen?

 

5.      Gibt es Überlegungen, Informationen im Zusammenhang mit der privaten Gartenpflege zu erbringen und auf das Verbot der Anwendung glyphosathaltiger Mittel auf befestigten Flächen hinzuweisen?

 

Wir bitten um schriftliche Beantwortung unserer Fragen.

 

Für die Fraktion

 

Susanne Hoffmann-Maier

 

 

 

Martina Feldmayer, GRÜNE Landtagsabgeordnete und Sprecherin für Landwirtschaft besucht den Hofladen Hartmann in Modautal  - Brandau

 

Mit dem heutigen Besuch in Brandau überzeugte sich die Landtagsabgeordnete Feldmayer von dem vorbildlichen Engagement der Familie Hartmann, die mit ihrem Hofladen und der Vermarktung eigener Eier einen großartigen Beitrag zur Versorgung der Bevölkerung in Modautal und Umgebung leisten.  Familie Hartmann hat zwischenzeitlich ihren Betrieb mit 3 mobilen Hühnerställen ausgebaut und hat damit neue Maßstäbe gesetzt.

 

Die GRÜNE Landtagsabgeordnete war begeistert von dem Konzept, Hühner zusammen mit Ziegen zu halten. „Noch nie habe ich so entspannte und zutrauliche Hühner wie hier in Freilandhaltung gesehen“, äußerte sich Feldmayer. Mit dabei waren Susanne Hoffman-Maier und Barbara Walter von der GRÜNEN Fraktion Modautal, die ebenfalls sehr beeindruckt und erfreut waren.

 

„Die GRÜNE Landtagsfraktion wird sich  weiterhin dafür einsetzen, dass ein Umdenken in der Förderpraxis vom Land und der EU einsetzt. Ebenso soll angeregt werden, das im Baugesetz verankert wird, dass für Mobile Hühnerställe keine Baugenehmigung erteilt werden muss“, so Martina Feldmayer im Gespräch. Sie regte an, weiterhin in Kontakt zu bleiben und bot der Familie Hartmann ihre Unterstützung an.

 

Die GRÜNEN Modautal  waren beeindruckt von den vielen Ideen und Aktivitäten des Familienunternehmens Hartmann  und wünschen ihnen viel Erfolg für die Zukunft.

 

 

 

Pressemeldung

Foto © Martin Diehl : Die GRÜNE Fraktion Modautal (v.r.) : Barbara Walter, Heinz Gengenbach, Susanne Hoffmann-Maier und Dirk Fokken
Foto © Martin Diehl : Die GRÜNE Fraktion Modautal (v.r.) : Barbara Walter, Heinz Gengenbach, Susanne Hoffmann-Maier und Dirk Fokken

GRÜNE Fraktion Modautal ist jetzt komplett

 

 

 

Für die X. Legislaturperiode in der Gemeinde Modautal ist die vierköpfige GRÜNEN Fraktion jetzt komplett.
Susanne Hoffmann - Maier rückte für Lutz Achenbach nach, der auf der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertretung am 11. April 2016 als Beigeordneter verpflichtet und vereidigt wurde und anschließend sein Mandat als Gemeindevertreter niedergelegt hatte. Heinz Gengenbach führt als Vorsitzender die GRÜNEN Fraktion Modautal an, Susanne Hoffmann – Maier ist die Stellvertreterin. Barbara Walter bleibt Schriftführerin. Dirk Fokken ist bereits zum zweiten Male direkt in die Gemeindevertretung gewählt worden.

 

Wir freuen uns auf die parlamentarische Arbeit in den nächsten fünf Jahren.
Anregungen und Vorschläge aus der Bevölkerung nehmen wir gerne entgegen.


Heinz Gengenbach, Fraktionsvorsitzender GRÜNE Modautal

 

Konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung in der X. Legislaturperiode in Modautal  am 11.04.2016

 

Heute Abend um 19:30 Uhr findet im Sitzungssaal der Hofreite, Odenwaldstr. 32 in Brandau die konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung in der X. Legislaturperiode statt.

 

 

Gemeinsame Liste für Gemeindevorstand von CDU Modautal und Bündnis 90/ Die GRÜNEN Modautal

 

Die GRÜNEN Fraktion Modautal besteht aus vier Gemeindevertretern:
1. Heinz Gengenbach, 2. Barbara Walter 3. Lutz Achenbach und 4. Dirk Fokken

 

 Insgesamt sind es 23 Sitze.

 

Für den Posten des Vorsitzenden der Gemeindevertretung steht Georg Werner Balß, SPD zur Wahl. GRÜNEN Fraktionssprecher Heinz Gengenbach tritt für die Wahl des Stellvertreters an

 

In Modautal gibt es drei Ausschüsse.
Barbara Walter, GRÜNE Modautal, ist für den Vorsitz des Sozial-, Sport,  und Kulturausschusses vorgesehen.

 

Für die „Wahl, Einführung, Verpflichtung, Ernennung und Vereidigung der ehrenamtlichen Beigeordneten“ haben wir eine gemeinsame Liste mit der CDU Modautal vereinbart. Das ermöglicht uns, satt nur einem Sitz im Gemeindevorstand zwei zu besetzen: Lutz Achenbach und Martina Preisher.

 

Wenn Lutz Achenbach verpflichtet wurde, rückt Susanne Hoffmann-Maier als Gemeindevertreterin nach.

 

Heinz Gengenbach, Fraktionssprecher GRÜNE Modautal

 

Wir sind nicht nur in Modautal aktiv

Heinz Gengenbach und Susanne Hoffmann-Maier mit Priska Hinz, hessische GRÜNE Umweltministerin und Christian Grunwald, Spitzenkandidat für den Kreistag Darmstadt-Dieburg in Reinheim beim Jazz Frühschoppen am 21.2.2016.

Unsere Themenschwerpunkte für 2016 - 2021

Veranstaltung der GRÜNEN in Modautal am 18.2.2016.

Neue Wohnkonzepte im ländlichen Raum - Bezahlbar und nachhaltig
mit den Referenten Rainer Bärens und Mathias Körbler
sowie den Kandidatinnen Susanne Hoffmann-Maier und Barbara Walter

Wir stellen unsere Kandidat*innen vor:

Franziska Jährling, Listenplatz 7
Ich möchte mich dafür einsetzen infrastrukturelle und natürliche Resourcen der Gemeinde zu erhalten und zu entwickeln.

 

Philipp Herrmann, Listenplatz
Modautals abwechslungsreiche Kultur- und Naturlandschaft möchte ich durch eine nachhaltige Raumnutzung erhalten und mit gestalten

 

Andreas Engelhard, Listenplatz 5
Der Erhalt der einmaligen Natur von Modautal ist für mich Grund genug für mein Engagement in der Gemeinde.

Dirk Fokken, Listenplatz 4

In Modautal lebe ich. An Modautal gestalte ich mit.

Susanne Hoffmann-Maier, Listenplatz 3
Ich möchte dazu beitragen, dass die Gemeinde Modautal alle Bedürfnisse ihrer Einwohner*innen wie Grundversorgung, Betreuung, Mobilität und Kulturangebote erfüllt.

Heinz Gengenbach Listenplatz 2

Die Flächengemeinde Modautal braucht eine bezahlbare Infrastruktur!

Barbara Walter, Listenplatz 1
Mein Anliegen - ein Lebens- und liebenswertes Modautal für alle, gleich welcher Herkunft, Religion oder Geschlecht.

Willkommen bei Bündnis 90 Die Grünen Modautal

Einladung zur Informationsveranstaltung

 

Neue Wohnkonzepte im ländlichen Raum.
Bezahlbar und nachhaltig

 

Am Donnerstag, den 18.Februar 2016 laden  B90/Die GRÜNEN Modautal ab 19:30 Uhr zu einer Infoveranstaltung ein. Im Nebensaal des Restaurants/ Café „Haus am Mühlberg“ in Brandau werden Rainer Bärens, Dachdeckermeister und Mathias Körbler, Architekt über „Neue Wohnkonzepte im ländlichen Raum“ sprechen. Ihr Schwerpunkt liegt in der Verwendung von Baubiologischen Materialien und nachhaltiger Dämmung. Die beiden Referenten berichten auch über ihre Angebote, die sie speziell für Gemeinden wie Fischbachtal und Mühltal entwickelt haben.

 

Anschließend besteht die Gelegenheit mit den KandidatInnen von Bündnis 90/ Die GRÜNEN in Modautal für die Kommunalwahl 2016 ins Gespräch zu kommen.

 

Termin: 18.02.2016 Beginn: 19:30 Uhr

 

Ort: Restaurants/ Café „Haus am Mühlberg“, Am Mühlberg 4
64397 Modautal                             
http://www.haus-am-muehlberg.de/

 

 

 

Susanne Hoffmann-Maier, Ortsverband B 90/Die GRÜNEN Modautal

 

Heinz Gengenbach, Fraktionsvorsitzender B 90/Die GRÜNEN in Modautal

 

 

 

Infos zur Briefwahl

Für alle die lieber in Ruhe wählen, sonntags frei haben möchten, im Urlaub sind oder aus anderen Gründen am 6. März nicht persönlich den Stimmzettel in die Wahlurne werfen können, können Briefwahl beantragen und von dort aus GRÜNE wählen.Den Antrag auf Briefwahl gibt es auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung und in vielen Gemeinden online.

 

Mehr Infos zu den Wahlen und Kandidat*innen gibt es hier:

 

http://www.gruene-hessen.de/wahl/

 

Die Fraktion der GRÜNEN in der Gemeindevertretung:
Heinz Gengenbach (Vorsitzender), Susanne Hoffmann-Maier, Barbara Walter, Andreas Engelhardt, Michael Partheil und Dirk Fokken
Im Vorstand der Gemeinde Modautal: Martina Preisherr (1. Beigeordnete), Lutz Achenbach

Sie haben die Wahl

Wir freuen uns,
dass Sie
unsere Homepage
besuchen.

Diese soll
der direkten
Kommunikation dienen.

Wir bieten
Ihnen Infos
zu aktuellen
Themen und
Terminen an.

Gespannt sind wir
auf Ihre Anregungen
und Kommentare.

Gerne stehen wir
auch für persönliche
Gespräche
zur Verfügung.

Ihre
Fraktion